• Film und Medien Stiftung NRW fördert den neuen Film mit Michael Dierks

    David Fleschen und Michael Dierks
    „Vater“in der Regie von Suzanna Zawieja. Richard (David Fleschen) hat ein Vaterproblem und ein Summen im Kopf. So beschließt er, zu sterben. Und es beginnt eine surreale Reise durch den Kopf eines Mannes, der dringend etwas verarbeiten muss. Eine überraschende Wende tritt ein als Francois (Michael Dierks) in der Geschichte auftaucht.
    Film und Medien Stiftung NRW fördert den neuen Film mit Michael Dierks
    Michael Dierks am Set in der Eifel - Manderscheid